Experten verraten uns,  Was ist eigentlich?

Barber Angels

Waschen, schneiden, föhnen. Ein Friseurbesuch ist  für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit, doch für Menschen, die in der Obdachlosigkeit leben ein Luxus und somit oft keine Option.

Dabei würde ein Haarschnitt doch ein Stück Würde und Selbstvertrauen zurückgeben!

Das dachte sich auch Claus Niedermaier, nachdem er einen Bericht über Obdachlose in München sah und entwickelte zusammen mit seinem befreundeten Kollegen im Jahr 2016 das Konzept
Barber Angels, das 2017 in die Rechtsform eines eingetragenen Vereins mit Sitz in Biberach an der Riß überführt wurde.

Wie genau wird das Konzept umgesetzt?

Die Mitglieder der Barber Angel e.V. sind Friseurinnen und Friseure, die gemeinnützig und somit kostenlos den Obdachlosen und bedürftigen Menschen die Haare schneiden. Einmal im Monat sind die mittlerweile fast 400 Vereinsmitglieder (in Deutschland) in ihrer Freizeit auf eigene Kosten unterwegs. Ihre Outfits sind einheitlich und auch ein besonderes Markenzeichen der Barber Angels. Die Rockerkollektion ist auffällig, soll aber auch eine gewisse Vertrautheit zwischen den Wohltätern und den Bedürftigen schaffen.

Wann und wo sind die Barber Angels im Einsatz?

Die Bekanntgabe der Termine wird meist an Schwarzen Brettern gemeinnütziger Organisationen, wie Caritas und Diakonie oder Bahnhofsmissionen und Kirchengemeinden verbreitet.   

Unterstützt werden die Barber Angels von Sponsoren, die unter anderem die „Engel mit den Scheren“ mit Shampoo, Pflegeprodukten und allen nötigen Utensilien ausrüsten.

Die Barber Angel wachsen stetig und sind mittlerweile sogar in den europäischen Ländern wie Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Spanien vertreten.

Wie wird man ein Mietglied der Barber Angel Brotherhood?

Ganz einfach! Ihr bewerbt euch unter folgendem Link:
http://b-a-b.club/wp-content/uploads/2017/04/Antragn.pdf – füllt die Mitgliedschaft aus und werdet im Anschluss von den Barber Angels mit Patches, einem Nicknamen und weiteren wichtigen Hilfsmitteln ausgestattet. Eine tolle Sache, die euch nur 15€ im Monat kostet.

Wir wünschen den Barber Angels weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für die tolle Arbeit!

Photo by Chris Knight on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.