Bro Flow
Für Ihn

Der Bro Flow

Die letzten Jahre allseits beliebten Frisuren wie der Sidecut oder Boxerschnitt, wurden durch eine wiederkehrende Frisur ersetzt, dem Bro Flow. Nachdem dieser für lange Zeit aus der Mode gekommen war, feierte er 2019 sein großes Comeback.

Beliebt war er damals in der Rockszene bei Bon Jovi oder Axl Rose und galt in der Zeit eher als rebellisch. Doch in diesem Jahr wird diese Trendfrisur von Stars auf dem roten Teppich oder ganz lässig im Alltag getragen.

Wie wird er gemacht?

Geeignet ist der Style für mittellanges Haar, welches vom Friseur nach unten hin gestuft und gekürzt wird, vor allem sollten die Haare dicht sein und nicht zu fein, da sonst das Volumen fehlt. Wenn all das getan ist, ist es nicht mehr schwer die Frisur auch zuhause selber zu stylen.

Step 1: Die Länge der oberen Haare sollte solang raus gewachsen werden, bis sie zum Ohr reicht, wer einen längeren Flow Style haben will, kann es noch weiter wachsen lassen. Bevor die Seiten raus gewachsen lassen werden, sicherstellen, dass der obere Part nicht gleich lang ist, bis dahin können die Seiten gekürzt werden

Step 2: Am besten lässt sich der Flow stylen, wenn die Haare noch feucht sind. Das funktioniert gut nach der Dusche; einfach die Haare leicht mit einem Handtuch trocknen

Step 3: Haare mit einer Bürste nach hinten kämmen und möglichst an der Luft trocknen lassen. Dennoch ist es möglich mit dem Föhn zu arbeiten, hierbei beachten, dass vorne eine kleine Haartolle am Ansatz entstehen sollte. Für mehr Volumen und Stabilität noch Haarspray verwenden

Tipps für die Haarwäsche

Das Benutzen von Conditioner für die Pflege ist jetzt wichtig, dadurch werden die Haare durch die Inhaltsstoffe glänzend und weich. Einfach nach der regulären Haarwäsche das Produkt einmassieren, je nach Anleitung einwirken lassen und anschließend wieder ausspülen.

Die verschiedenen Varianten

Da es die unterschiedlichsten Möglichkeiten gibt, diese Frisur zu stylen, sind den Männern keine Grenzen gesetzt, denn in diesem Fall wird keine bestimme Gesichtsform benötigt.

  1. Der sogenannte ‚Wavy Bro Flow‘ für Leute mit welligen Haaren
  2. Auch glatte Haare funktionieren mit dem ‚Straight Bro Flow‘
  3. Beliebt ist die Frisur auch in Kombination mit einem Bart
  4. Wegen der Länge ist auch ein sogenannter ‚Man bun‘ möglich
  5. Für den Bad-Hair-Day eignet sich auch eine Mütze

Wie lasse ich meine Haare schneller wachsen?

Für diese Art von Frisur ist natürlich eine bestimmte Länge vorgesehen, damit es gelingt. Doch nicht jeder Mann startet mit einer perfekten Haarlänge, unten wird aufgeführt, was die Haare vielleicht dazu anregen könnte schneller zu wachsen, um der Traumfrisur näher zu kommen.

  1. Shampoos benutzen, die koffeinhaltig sind
  2. Viele Speisen mit Vitamin E, Silizium, Kupfer, Proteinen und Omega-3-Fettsäuren essen
  3. Es mag komisch klingen, aber eine Spülung aus Apfelessig und Wasser soll das Haarwachstum anregen
  4. Durch das Bürsten wird die Kopfhaut stimuliert und die Öle verteilt, aber nicht übertreiben!
  5. Der Besuch beim Friseur ist immer noch wichtig, da kaputte Haare nicht gut wachsen können

Photo by cihan soysakal on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.