Clavi Cut
Experten verraten uns

Der Clavi Cut – Die neue Trendfrisur

Der Clavi Cut bezeichnet die Haarlänge, die genau über dem Schlüsselbein endet, daher auch der Name. Clavi ist nämlich die Abkürzung des englischen Wortes „Clavicle“, was übersetzt Schlüsselbein bedeutet. Bisher wurde diese Frisur eher als eine Art Zwischenstation akzeptiert, wenn man seine Haare von einer Kurzhaarfrisur/Bob zu langem Haar wachsen lassen wollte.

So einfach ist das dann aber doch nicht: Nicht jeder Longbob ist gleich ein Clavi Cut. Das Besondere an diesem Schnitt ist, dass die vordere Haarpartie etwas länger ist als die am Hinterkopf, sonst kann die Frisur schnell etwas bieder wirken. Idealerweise wird im Stehen geschnitten, denn so können Körper- und Kopfproportion mit einbezogen werden, was zu einem perfekten Ergebnis führt.

Was sind die Vorteile des Clavi Cut?

Der Clavi Cut steht Jedem! Er passt zu jedem Typ Frau und zu jeder Gesichtsform – egal ob rund, oval oder herzförmig. Runde Gesichter werden durch den schmeichelnden Schnitt optisch gestreckt und markanten Gesichtszügen wird die Härte genommen. Außerdem ist der Clavi Cut für jeden Haartyp geeignet. Dünnem Haar verleiht der exakte Schnitt mehr Fülle, da alle Haare auf einer Linie enden, dickes Haar kann wiederum etwas ausgedünnt werden. Zudem können ein leichter Stufenschnitt oder ein Pony den Clavi Cut sehr schön abrunden und besser fallen lassen.

Was das Styling angeht ist der Clavi Cut – aufgrund seiner Form und Länge – ein echter Alleskönner. Egal ob er mit Mittelscheitel und leichten Wellen oder mit tiefem Seitenscheitel und glatt getragen wird, es sieht immer super aus. Die Haarlänge bis zum Schlüsselbein bietet darüber hinaus zahlreiche weitere Möglichkeiten, vom Pferdeschwanz über Flechtfrisuren bis hin zur Hochsteckfrisur. Man muss sich also nicht auf eine Frisur festlegen, sondern kann jeden Tag für Abwechslung sorgen. So praktisch und variantenreich ist eine Haarlänge selten – verständlich, dass der Clavi Cut derzeit so beliebt ist.

Photo by Oladimeji Odunsi on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.