calligraphy cut
Was ist eigentlich?

Was ist eigentlich ein Calligraphy Cut

Calligraphy  Cut – die neue Trend-Haarschneide-Technik soll Spliss den Kampf ansagen und feinem Haar mehr Volumen verleihen. Erfunden hat diese Technik Frank Brormann, dessen Schneidewerkzeug spätestens seit der Sendung „Die Höhle der Löwen“ in der Friseurlandschaft in aller Munde ist.

Mit Hilfe eines Skalpells, dem sogenannten Calligraphen, werden anders als bei Schere oder Messer (hier wird das Haar beim Schneiden gequetscht oder gerissen) die Haare in einem Idealwinkel von 21 Grad schräg abgeschnitten. Dies führt zu einer Vergrößerung der Haaroberfläche, die das Haar dann voluminöser erscheinen lässt. Perfekt also für feines, plattes Haar, das durch den Calligraphy Cut mehr  Fülle erhält. Außerdem werden die Haare durch die sanfte Schneidetechnik kaum verletzt, sind insgesamt beweglicher und weniger splissanfällig. Durch den schrägen Schnitt wirkt Haarpflege zudem besonders gut – vergleichbar mit einer Blume, deren Stiel schräg angeschnitten wird, damit sie mehr Wasser aufnehmen kann.

Der Calligraph ist nicht nur bei feinem Haar eine Wunderwaffe, die Haarschneidetechnik eignet sich generell für alle Haartypen.  Auch Kurzhaarfrisuren sind damit möglich, allerdings dürfen die Haare dabei nicht kürzer als 3-4 cm sein, da für den Schnitt eine gewisse Spannung benötigt wird.

Frisuren wirken durch den Calligraphy Cut besonders natürlich, lassen sich einfacher stylen (ein riesen Vorteil, wenn es morgens mal wieder schneller gehen muss) und halten deutlich länger als bei einem normalen Haarschnitt mit Schere oder Messer. Ein bisschen mehr Zeit muss man für den Calligraphy Cut beim Friseur allerdings einplanen, da feingliedriger gearbeitet werden muss. Das sollte aber nicht davon abhalten, es auszuprobieren…das Ergebnis wird sich lohnen!

Klingt überzeugend? Dann frag doch bei deinem nächsten Friseurbesuch deinen Stylisten, ob der Calligraphy Cut auf der Preisliste steht.
In Kürze findet Ihr auf friseurempfehlung.de eine Liste mit allen Friseuren, die den Calligraphy Cut anbieten.


Photo by Alex Suprun on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.